Schuppenflechte mit Kernseife behandeln?

Betroffene haben oftmals Mühe ihre Schuppenflechte zu verstecken, ist die Psoriasis schließlich ein unverkennbares und hautübergreifendes Problem.

Die meist in Schüben aufkommende Hauterkrankung erscheint häufig in schuppenartigen und geröteten Flechten, die an Ellbogen, Knien, Rücken und Bein- sowie Armbereich vermehrt auftreten kann. Mit einer gezielten Behandlung durch Kernseife kann die Schuppenflechte jedoch ein wenig gelindert werden.

Den Schnuppen mit der Kernseife an den Kragen gehen

Die getrockneten Schuppen auf der Hautoberfläche bestehen aus Zellen, die von der obersten Hautschicht im Übermaß produziert wurden. Durch diese Hornschicht an überreifen Hautzellen ist die Haut selbst überfordert und kann die Partikel nicht schnell genug abtransportieren. Die normale Haut erneuert sich ungefähr ein Mal im Monat – bei Betroffenen, die unter Schuppenflechten leiden, dauert dieser Prozess in der Regel nur eine Woche. Die Haut ist augenscheinlich überfordert.

Auch wenn die Schuppenflechte nicht ansteckend ist, so fühlen sich viele Betroffene nicht recht wohl in ihrer Haut. Doch guter Rat muss nicht teuer sein. Die Kernseife verhilft der Haut, sich optimal zu regenerieren.

Dies schafft sie durch ihren basischen pH-Wert, der meist zwischen 8,5-9 liegt. Bei regelmäßiger Anwendung, die allerdings in verdünnter Form erfolgen sollte, kann die übersäuerte Haut und das damit entstehende Hautbild wieder optimiert werden. Doch wie kann die Kernseife die Schuppenflechte regulieren?

Ganz wichtig: Die Kernseife nicht im Rohzustand über die Haut streichen, sondern lieber ein Stück in heißem Wasser auflösen und die betroffenen Körperstellen damit betupfen. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut beruhigt, mit mehr Feuchtigkeit versorgt und zudem die Durchblutung angeregt. Durch diese Maßgabe kann die Haut besser und aktiver arbeiten, das Hautbild selbst steht nicht mehr so stark unter Spannung und ein Juckreiz geht zurück.

Selbstverständlich ist die Kernseife kein Wundermittel, dennoch besticht sie durch ihre natürliche Form, der keinerlei Duftstoffe, Mineralöle oder anderweitige Chemikalien beigefügt wurden und somit die empfindliche Haut hervorragend pflegt und heilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.